Schwein

Tönnies expandiert weiter im Ausland. Jetzt will der Konzern für 75 Mio. € in Spanien einen neuen Schlachthof bauen.

Afrikanische Schweinepest

„Kritik am ASP-Zaun ist nicht berechtigt"

vor von Christina Lenfers

Im Netz sorgt seit Mittwoch ein Video mit DJV-Vizepräsident Wellershoff zum ASP-Zaun in Brandenburg für Aufsehen. Das Ministerium stellt nun klar: Der kritisierte Zaun habe gar keine Funktion mehr.

DBV und DJV verlangen die Einsetzung eines Krisenstabes wegen der Afrikanischen Schweinepest. Sie haben einen Maßnahmenkatalog entwickelt, der sich nach dem Baukastenprinzip kombinieren lässt.

Das German Genetic-Jungsauenprogramm bei German Genetic und Ansprechpartner für BuS-Kunden in Süddeutschland ist demnächst Dr. Kevin Kress.

Afrikanische Schweinepest

FLI bestätigt drei weitere ASP-Fälle

vor von Henning Lehnert

Bei drei weiteren im gefährdeten Gebiet gefundenen Wildschweinkadavern hat das FLI den Erreger der Afrikanischen Schweinepest nachgewiesen.

Viele Sauenhalter sind von QS enttäuscht, weil für Importferkel künftig andere, weniger aufwendige Kastrationsstandards gelten könnten. Jetzt will man Chancengleichheit schaffen.

Die neuesten Nachrichten

Wie geht’s für die Landwirtschaft weiter? Welche Rolle spielt sie im Bundestagswahlkampf? Agrarministerin Klöckner über ASP, Zukunftskommission, Green Deal, Umbau der Tierhaltung und...

Danish Crown expaniert am Standort Essen in Oldenburg. Das Unternehmen übernimmt Nachbarbetrieb von der Fleisch-Krone-Feinkost GmbH.

ASP-Fälle in Brandenburg sind kein deutsches Problem, sondern betreffen ganz Europa. Deshalb will Brüssel als Erstes gegen Exportverbote für Schweinefleisch vorgehen

Ältere Meldungen aus News lesen