Schweinemarkt

Der top agrar Schweinemarkt zeigt die aktuellen Erzeugerpreise. Die Preisempfehlung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG) sowie die aktuellen Preise des ISN-Marktplatzes und der Internet-Schweinebörse sind tabellarisch aufgelistet. Zudem wird der Verlauf der Preise der letzten Monate grafisch dargestellt. Der Kommentar ordnet die Entwicklung am Schweinemarkt ein und gibt einen Ausblick. Die Übersicht enthält auch aktuelle Preise für Schlachtsauen. Die internationalen Schweinepreise aus den USA, China, Brasilien und Russland werden beleuchtet und kommentiert. Außerdem finden Sie hier die Schweinepreise der wichtigsten EU-Länder.

Schlachtschweinemarkt aktuell

(in €/kg SG bzw. €/IP* frei Schlachtstätte)

Marktkommentar vom 24.2.2021:

Der Schweinemarkt kommt endlich in Schwung. Die Überhänge schmelzen wie der Schnee in der Sonne und der Turbo-Frühling belebt die Grillfleisch- und Wurstnachfrage. Mit der Aussicht auf bessere Preise sinkt auch die Abgabebereitschaft der Mäster. Der Schweinestau dürfte bald Geschichte sein. In den letzten Tagen hat sich die Erwartung für die Notierung deshalb immer weiter erhöht. Die rote Seite versucht die Euphorie zu bremsen und verweist auf die bekannten Probleme am Fleischmarkt. Letztlich konnten die Schlachter aber schon letzte Woche im Verkauf mehr Boden gut machen als die Erzeuger. Die VEZG hebt den Schweinepreis heute deutlich an.

Amtliche Wochenschlachtungen der BLE vom 24.2.2021

Schlachtsauen

(in...

Das könnte Sie auch interessieren