Christian Brüggemann

christian.brueggemann@topagrar.com

Tel. 02501 80 16 890

Beruflicher Werdegang:

  • Aufgewachsen auf elterlichem Betrieb (Ackerbau, Schweinehaltung, Schafzucht) in Westfalen
  • Praktika in verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben
  • Praktikantenprüfung
  • Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen
  • Praktikum auf australischem Ackerbaubetrieb

Schwerpunkt top agrar:

Marktberichte, Direktvermarktung, Einkommensalternativen, Markt-online, Südosteuropa-Exkursionen

Redakteur Markt, M. Sc. agr.

Markt

Schreiben Sie Christian Brüggemann eine Nachricht

Alle Artikel von Christian Brüggemann

Während sich Sojaschrot in den vergangenen Wochen verteuerte, ist Rapsschrot deutlich günstiger geworden.

Die Schweineschlachtungen in der EU steigen an. Je nach Mitgliedstaat entwickeln sich die Zahlen aber unterschiedlich.

Die Rapsernte startet derzeit mit angezogener Handbremse, Niederschläge sorgen immer wieder für Stopps.

Der Rapsschrotexport Deutschlands erreicht Rekordniveau. Von Juli 2020 bis Mai 2021 wurden 17 % mehr ausgeführt als im Vorjahr und damit so viel wie noch nie.

Nachdem die Vorwoche von Nässe auf vielen Frühkartoffeläcker geprägt gewesen war, verbessern sich derzeit die Bedingungen auf den Feldern vor allem im Westen und Südwesten Deutschlands wieder.

Die Details der GAP-Reform stehen fest. Für Professor Lakner der Uni Rostock fehlt darin eine gemeinsame Vison für aller Akteure des Agrarsektors. Einfacher werde es durch die neue Reform für die...