Anmelden

Navigation

Ukraine Agrarreform (GAP) Lebensmittelversorgung Nutztierhaltung
Bild von Christian Brüggemann
Zurück
Bild von Christian Brüggemann

Christian Brüggemann

Ressort Markt

Neben den allgemeinen Marktthemen beschäftige ich mich mit Einkommensalternativen, Direktvermarktung und betreue die top agrar-Aktion „Getreide- und Rapsabrechnungskontrolle“, die Leserbriefseiten, den „Blick von außen“ und unsere Infoseite „Gut zu wissen“.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Landwirtschaft von der „Pike auf“ habe ich im elterlichen Betrieb mit Ackerbau, Schweinehaltung und Schafzucht im Münsterland gelernt. Das Agrarstudium und landwirtschaftliche Praktika, u.a. im Emsland und Australien, haben meinen Agrar-Horizont erweitert. Die ganze Vielfalt von Landwirtschaft, von der Abrechnungskontrolle bis zum neuseeländischen Kiwi-Farmer, vom Hofladen des Jahres bis zum Bio-Großbetrieb, zu zeigen und hilfreiche Tipps und Informationen für Ihre Entscheidungen zu geben ist meine Motivation bei top agrar.

Mein Statement

Weiter wachsen oder eine Nische besetzen? Mit dem Verkauf warten oder aktuelle Preise mitnehmen? Damit Ihre Entscheidung die richtige ist, analysiere ich für Sie heimische und internationale Märkte, stelle spannende Vermarktungswege und -alternativen vor und fische die wirklich wichtigen Nachrichten aus der immer weiter steigenden Informationsflut heraus.

Meine Artikel

Agrarmärkte

Ackerbau-Newsletter, immer dienstags exklusiv für Sie!

vor von Christian Brüggemann

Die Märkte drehen sich immer schneller. Der Überblick über die Entwicklungen ist wichtig für den optimalen Verkaufszeitpunkt oder die richtige Einkaufsentscheidung. Dabei hilft unser Newsletter.

Weiterlesen

Agrarmärtke

top agrar plus Blick von außen

Prof. Windisch: Kühe fressen niemandem etwas weg

vor von Christian Brüggemann

Kritiker der Tierhaltung übersehen meist die zentrale Stellung im landwirtschaftlichen Stoffkreislauf und die große Bedeutung für die Ernährungssicherung der Menschen. Eine Stellungnahme.

Weiterlesen

Kühe

top agrar plus 07.2022

Zucker knapp und teurer?

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Zu: „Edeka-Chef fordert grundlegenden Umbau der Landwirtschaft“, www.topagrar.com 07.2022

Nicht nachvollziehbare Aussage

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus 07.2022

Energiekrise: „Warme Wohnzimmer sind das eine – leere Kühlschränke das andere“

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Zu: „EU-Mitgliedstaaten müssen Daten zum Pflanzenschutz künftig jährlich nach Brüssel melden“, www.topagrar.com 07.2022

Machen uns austauschbar

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus 07.2022

Wird Geiz jetzt wieder geil?

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Der Blick von außen 07.2022

Kühe fressen niemandem etwas weg

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Börsen-News Agrar 07.2022

Was war, was wird?

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Zu: „Özdemir will mit Tierhaltungskennzeichnung trotz Widerständen ernst machen“ und „Haltungskennzeichnung und Umbau der Tierhaltung: Die Ampel flackert“, www.topagrar.com 07.2022

Geht um etwas anderes als Tierwohl

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Zum Thema des Monats: „Energie: Ziele allein nützen nichts!“, top agrar 6/2022, Seite 3. 07.2022

Genau getroffen

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus 07.2022

Frühjahrstrockenheit dämpft Ernteerwartungen

vor von Christian Brüggemann

Weiterlesen

top agrar plus Raps-Ernteprognose

USDA: Größere Rapsernte erwartet, Verbrauch wächst mit

vor von Christian Brüggemann

Das US-Agrarministerium schätzt die weltweite Rapsernte 2022/23 mit gut 80 Mio.t deutlich größer ein als im Vorjahr. Allerdings wächst der Bedarf ebenfalls kräftig.

Weiterlesen

raps

top agrar plus Frankreich

Dürreschäden in vielen Teilen Frankreichs

vor von Christian Brüggemann

In Frankreich lassen Hitze und Trockenheit die Hektarerträge bei Raps und Getreide schrumpfen. Die gegenüber 2021 größeren Anbauflächen sorgen jedoch für einen Ausgleich bei der Menge.

Weiterlesen

ernte

top agrar plus Vierte Ernteschätzung 2022

DRV: Drohende Versorgungsengpässe fordern die Logistik

vor von Christian Brüggemann

In seiner vierten Ernteprognose geht der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) weiter von einer größeren Getreideernte als im Vorjahr aus. Zur Herausforderung könnte die Logistik werden.

Weiterlesen

ernte

top agrar plus Getreidemarkt

Kriegsfolge: 40 % weniger Weizen aus der Ukraine erwartet

vor von Christian Brüggemann

Die Ukrainische Weizenernte soll jüngsten Schätzungen zufolge um über 40 % gegenüber dem Vorjahr zurückgehen.

Weiterlesen

weizen

top agrar plus Handelsverband

Prognose für EU-Getreideernte angehoben - aber immer noch unter Vorjahr

vor von Christian Brüggemann

Der europäische Getreidehandelsverband Coceral geht in seiner jüngsten Schätzung für die EU-Getreideernte von etwas höheren Erträgen aus.

Weiterlesen

ernte

top agrar plus Weltweite Weizenprognose

Weizenbestände 2022/23 auf Vier-Jahres-Tief

vor von Christian Brüggemann

Der Internationale Getreiderat (IGC) rechnet für 2022/23 weltweit mit weniger Weizen als im Vorjahr. In der Folge könnten die globalen Weizenreserven auf ein Vier-Jahres-Tief fallen.

Weiterlesen

ernte

top agrar plus Öl- oder Gasimporte stoppen?

Köckler: „Bei einem Energieembargo drohen Preisaufschläge und starke Preisschwankungen“

vor von Christian Brüggemann

Die EU will den Energiebezug aus Russland weitgehend stoppen. Was das für den Landhandel und dessen bäuerlichen Handelspartner bedeutet, haben wir den Agravis-Chef gefragt.

Weiterlesen

Mann

top agrar plus Öl- oder Gasimporte stoppen?

Yara: „Gas entscheidender Rohstoff für die Düngerherstellung“

vor von Christian Brüggemann

Das teilweise Verbot von Ölimporten aus Russland und der diskutierte Stopp von Gasimporten aus Russland stellt die Agrarbranche vor Herausforderungen. So stellt sich Yara darauf ein.

Weiterlesen

Feldtag

07/2022

Themen in der Ausgabe:

  • Feldroboter: Neue Entwicklungen
  • Zwischenfrüchte: Potenzial richtig nutzen
  • Getreidemarkt: Bleiben die Preise fest?