Andreas Beckhove

andreas.beckhove@topagrar.com
Tel. 02501 80 16 160
Beruflicher Werdegang:
Praktikantenprüfung
Studium der Agrarwissenschaften an der FH Osnabrück
Marktreferent bei einem landwirtschaftlichen Fachverband
Produktmanager bei einem Unternehmen für Futtermittelzusatzstoffe
seit Februar 2010 Redakteur bei top agrar, Ressort Markt
Koordinator Redaktion

Redakteur Markt, Dipl-Ing agrar

Markt

Schreiben Sie Andreas Beckhove eine Nachricht

Alle Artikel von Andreas Beckhove

Der niederländische Schlachtriese ist mit dem Geschäftsjahr 2019 zufrieden. Hohe Schlachtmengen sind für den Konzern mittlerweile zweitrangig.

Die Großviehpreise erholen sich in dieser Woche wieder. Offenbar haben die Schlachter die Preise zu stark gedrückt.

Die Schlachtunternehmen müssen derzeit mit ihren knappen Arbeitskräften jonglieren. Der Landesmarktverband NRW will deshalb lockere Arbeitszeitregelungen.

Während der Coronakrise wird es keine Auktionen der Internet Schweinebörse geben. Die ISN stoppt den Spotmarkt aber nicht komplett.

Deutschlands größtes Schlachtunternehmen sieht keine Gefahr für die Fleisch-Lieferketten. Aktuell steige die Inlandsnachfrage nach Fleisch sogar.