Stefanie Awater-Esper

stefanie.awater-esper@topagrar.com
Charlottenstraße 65
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 246251-70
Fax: +49 (0)30 246251-71

Beruflicher Werdegang:
Aufgewachsen auf einem Gemischtbetrieb am Niederrhein
Landwirtschaftliche Praktika mit Praktikantenprüfung in Weser-Ems und im Raum Stuttgart
Studium der Agrarwissenschaften in Bonn und Toulouse
Volontariat und Redakteurin bei der agrarzeitung (Ernährungsdienst) in Frankfurt am Main
Korrespondentin Berlin/Ostdeutschland für die agrarzeitung (Ernährungsdienst) in Berlin
Seit Oktober 2015 Berlin Korrespondentin für top agrar

Schwerpunkt bei top agrar:
Agrarpolitik für online wie fürs Heft, Interviews, Reportagen, Hintergrundberichte

Korrespondentin Berlin, Dipl-Ing agrar

Schreiben Sie Stefanie Awater-Esper eine Nachricht

Alle Artikel von Stefanie Awater-Esper

In der Agrarpolitik wird parteiübergreifend eine Stärkung der Lebensmittelproduktion in Deutschlands gefordert. Gerade die fehlenden Saisonarbeitskräfte bewegen Opposition und Regierung.

Reisebeschränkungen wegen Corona

Flugtransfer für Saisonarbeitskräfte möglich

vor von Stefanie Awater-Esper

Die Bundesregierung weist darauf hin, dass ein Flugtransfer für Saisonarbeitskräfte aus EU-Ländern möglich ist. Um das zu beschleunigen, braucht die Bundespolizei aber frühzeitig...

Um Lieferengpässe in der Coronakrise zu verhindern, plant Wirtschaftsminister Altmaier die Kooperation zwischen den Handelsketten zu erleichtern. Maßnahmen für die Lebensmittelkette sind...

Die Entscheidung zur Düngeverordnung rückt wahrscheinlich nach vorne auf den 27. März. Grund ist die Vorverlegung der Bundesratssitzung, weil dort mehrere Hilfspakete zur Coronakrise anstehen.

Auch in Deutschland sollen die Landwirte bis zum 15. Juni Zeit für ihren Agrarantrag bekommen. Das BMEL will die von der EU-Kommission wegen der Coronakrise eingeräumte Fristverlängerung umsetzen.

Die Umweltorganisationen haben sich enttäuscht vom ersten Aufschlag der Bundesregierung zur Zukunftskommission Landwirtschaft geäußert. Sie fühlen sich schon zu Beginn übergangen.