Die Themen der top agrar 1/2016

Das Grünlandchaos: Sechsmal in Folge Brache oder Ackerfutter macht Ackerland zu "Verwaltungsgrünland". Worauf zu achten ist, haben wir Christian Gaebel vom Deutschen Bauernverband gefragt.
Braucht Deutschland eine Agrarwende?: Die Grünen wollen der Landwirtschaft eine Agrarwende verpassen. Droht jetzt mehr Staat und weniger Markt? Darüber streiten Kathrin Funk und Matthias Daun vom Bund der Deutschen Landjugend mit Dr. Anton Hofreiter, Fraktionschef der Grünen im Bundestag.
Der Preis ist nur die halbe Wahrheit: Die Getreidevermarktung ist kein Buch mit sieben Siegeln. Worauf es ankommt und wie man sich vor Fallstricken schützt, erklärt Bernd Irps, Marktexperte der LWS Schleswig-Holstein.
Revolution in den Lieferbeziehungen?: Gibt es auch in Genossenschaftsmolkereien künftig klar definierte Milchlieferverträge mit menge, Preis, Qualität und Laufzeit? Die Diskussion dazu läuft auf Hochtouren. top agrar fasst den aktuellen Stand zsuammen.

Abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Betriebsleitung

Ackerbau

Steuern

Schweinehaltung

Markt

Rinderhaltung

Allgemein

Technik

Energie

Haushalt