Das Exportgeschäft der deutschen Lebensmittelindustrie entwickelte sich 2021 positiv, konnte die Verluste aus dem Inland jedoch nicht ausgleichen. Die Hersteller hatten sich mehr Normalität erhofft.

Die UFOP informiert über den aktuellen Handel mit Biodiesel. Der ist recht überschaubar, weil in den Statistiken das Hydrierte Pflanzenöl n icht auftauscht. Daher seien bessere Auswertungen...

Der Wettbewerb allein über Preisführerschaft und Mengenmaximierung ist laut der VEZG nicht zukunftsfähig. Sie fordert ein Bekenntnis des Handels zum Umbau der Tierhaltung und so etwas wie die AMA.

Die deutschen Einfuhren an lebenden Ferkeln und Schweinen haben sich in den vergangenen Monaten weiter spürbar reduiziert.

Weltweit mehr Mais, aber auch einen größeren Bedarf und wachsenden Handel erwartet das US-LAndwirtschaftsministerium in seiner aktuellen Prognose zur globalen Maisversorgung.

Während die Nachfrage nach Butter und Konsummilch im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) sinkt, steigen die Absätze bei Weidemilch und veganen Alternativen. Das meldet die ZMB.