So stimmt’s

In Südplus Nr. 8/2017, Seite 6, ist uns bei der Meldung „Ökogetreide-Markt trotzt Prognosen“ leider ein Fehler unterlaufen. Die Preise für ökologisch erzeugten E-Weizen beziehen sich nicht etwa auf einen Feuchtegehalt von 29%, sondern auf den Gehalt an Feuchtkleber. Öko-Weizen und -Dinkel werden oft nach dem Feuchtkleberanteil bezahlt.

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4