Darf Netzbetreiber Anschluss ablehnen? Plus

Ich habe auf den Dächern meiner Schweineställe im Außenbereich PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 30 kW installiert. Da ich in der Schweinemast einen Energiebedarf (Lüftung, Mahl- und Mischanlage etc.) von ca. 50000 kWh im Jahr habe, würde ich gerne eine weitere PV-Anlage mit ca. 20 kW und Batteriespeicher für den Eigenverbrauch installieren. Nach Auskunft meines Netzbetreibers ist eine weitere PV-Anlage an meinem Hausanschluss nur möglich, wenn ich auf meine Kosten ein Niederspannungskabel bis...

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen