Streitpunkt

Raus aus dem Klima-Teufelskreis! Premium

Extremtemperaturen, Dürre und extreme Niederschläge fordern ihren Tribut: Der Klimawandel hinterlässt mittlerweile auch bei uns Spuren und verursacht massive Schäden in unseren Landschaften. Der Weltklimarat (IPCC) hat mit seinem Sonderbericht zur Landnutzung herausgearbeitet, dass Land- und Forstwirtschaft nicht nur Opfer, sondern mit einem Anteil von 23% an den globalen Emissionen auch Mitverursacher des Klimawandels sind. War der IPCC-Bericht 2018 zur globalen Erwärmung noch ein Weckruf an die Politik, so ist jetzt auch jeder Bürger und jeder Land- und Forstwirt angesprochen.

Vor allem Entwaldung, Landnutzung und Emissionen für die ausufernde Fleischproduktion sind Kern des Problems. Hier zeigt der Bericht auf, dass eine deutliche Reduktion der Tierhaltung sowie der daran gebundenen intensiven Landwirtschaft...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Separator mit Störstoffabscheider

vor von Ressort Schweinehaltung

Kürbisgewürz für Süßspeisen?

vor von Ressort Landleben

Landkauf: Landwirt und Naturschutz gleichrangig

vor von Ressort Betriebsleitung

Prämie trotz Maislabyrinth

vor von Ressort Betriebsleitung

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen