Bruhns stellt Unimog-Enkel auf Basis des MB Zetros vor

Auf Basis des Offroad-Trucks "Zetros" von Mercedes Benz hat die Harald Bruhns Kommunaltechnik GmbH eine Sattelzugmaschine für den Agrareinsatz entwickelt. Der "Secutor" verfügt über einen auf 4,20 m gekürzten Rahmen und bringt leer ein Gewicht von 8,6 t auf die Straße. Das Zuggesamtgewicht kann 40 t betragen.

Auf Basis des Offroad-Trucks "Zetros" von Mercedes Benz hat die Harald Bruhns Kommunaltechnik GmbH eine Sattelzugmaschine für den Agrareinsatz entwickelt. Der "Secutor" verfügt über einen auf 4,20 m gekürzten Rahmen und bringt leer ein Gewicht von 8,6 t auf die Straße. Das Zuggesamtgewicht kann 40 t betragen.

Angetrieben wird das Fahrzeug, das sich speziell an die Bedürfnisse von Lohnunternehmern und Großbetrieben wendet, von einem 6-Zylinder-Mercedes-Turbodieselmotor mit 7,2 l Hubraum und 326 PS Leistung. Das maximale drehmoment von 1300 Nm steht in einem Drehzahlbereich zwischen 1200 und 1600 U/min zur Verfügung. Ausgerüstet mit einer Blue-Tec-Abgasreinigung erfüllt der Motor die Nutzfahrzeugabgasnorm Euro 5. Ein sechsstufiges Wandlergetriebe von Allison ist für die Kraftübertragung auf beide Achsen zuständig.

Spezielle Ackerbereifung der Dimension 560/60R22,5 vorne und 600/50R22,5 hinten soll in verbindung mit dem permanenten Allradantrieb und einer Differenzialsperre an beiden Achsen für sicheren Vortrieb auch unter ungünstigen Bedingungen sorgen.

Durch eine elektronische Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h und die Zulassung als Zugmaschine/Ackerschlepper kann der Secutor auch mit der Führerscheinklasse T gefahren werden.

Für den notwendigen Ölfluss zu den Aufsattelgeräten ist eine Load-Sensing-Anlage mit 140 l/min Pumpenleistung und 200 bar zuständig. www.bruhns-karstaedt.de


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen