Unia-Gruppe übernimmt Agrisem

Die Unia-Gruppe aus Polen hat die französische Firma Agrisem International übernommen. Ziel der Übernahme ist, die Position auf dem französischen Markt zu stärken und gleichzeitig auch international den Absatz zu erhöhen. Die Unia-Gruppe will in den Ausbau und die Entwicklung von Agrisem investieren. Die Vertriebsnetze beider Firmen bleiben getrennt.

Die Unia-Gruppe aus Polen hat die französische Firma Agrisem International übernommen.   
Ziel der Übernahme ist, die Position auf dem französischen Markt zu stärken und gleichzeitig auch international den Absatz zu erhöhen.

Die Unia-Gruppe will in den Ausbau und die Entwicklung von Agrisem investieren. Die Vertriebsnetze beider Firmen bleiben getrennt. Agrisem, mit Hauptsitz in Frankreich, bleibt als eigenständige Marke erhalten. Das Produktprogramm für pfluglose Bodenbearbeitung und Aussaat behält das Unternehmen. Erste Neuheiten gibt es auf der Sima (24. – 28.2 2013) in Paris. (jng)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen