Apikale Dominanz

Auxine bestimmen die apikale Dominanz

Wie die Pflanzen aufgebaut sind (ihre Architektur), ist kultur- und sortenspezifisch. Die Architektur kann einstängelig (Mais) oder durch Bestockung (Getreide) bzw. Seitentriebe am Haupttrieb (Raps) auch verzweigt sein. Wie stark der Haupttrieb die Bildung von Seitentrieben unterdrückt, wird durch die genetisch vorgegebene apikale Dominanz bestimmt. Diese steuern die in der Sprossspitze gebildeten Auxine. In der Pflanze gelangen sie nach unten in die Wurzel, über längere Strecken in den Leitbahnen (Phloem), aber auch von Zelle zu Zelle. Im Haupttrieb hemmen die Auxine mehr oder weniger stark den Knospenaustrieb in den...