Das Urteil

EuGH: Alles Gentechnik Premium

Dass alle Methoden der gerichteten Mutagenese wie Crispr/Cas unter das Gentechnikrecht fallen, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 25. Juli 2018. Die Richter begründeten, dass sie nach dem Vorsorgeprinzip zu urteilen hätten: Demnach seien durch Crispr/Cas gezüchtete Pflanzen als gentechnisch veränderte Organismen, kurz...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen