Mittlere Saat, trockenes Frühjahr Plus

Tritt kein „Septoriawetter“ auf, können Sie die Fungizidintensität deutlich senken.

In den letzten 14 Jahren war die Witterung im Frühjahr (April, Mai) derart trocken, dass Septoria in vielen Regionen nicht mit kritischem Befall vorkam. Neben vereinzelten Schlägen mit Mehltau, manchmal auch Halmbruch, waren Gelb- und Braunrost die wichtigsten Krankheiten. Behandlungen in der Schossphase sind in solchen Jahren nur sinnvoll, wenn stärkerer Befall auftritt.

Viele der heute angebauten Sorten sind gegenüber Gelbrost sehr gesund wie z.B. Apostel, Asory, Argument, Informer, Initial, Julius, Porthus u.a. oder bekommen hauptsächlich Braunrost. In diesen Sorten war in 2019 nur eine Einmalbehandlung sinnvoll und wirtschaftlich. In Trockengebieten mit geringen Erträgen war selbst mit einer einmaligen Behandlung nur eine knappe Wirtschaftlichkeit möglich. Befallsmindernd wird sich wohl die neue Düngeverordnung auswirken – vor allen in den Regionen mit roten Grundwasserkörpern. Denn besonders Mehltau und Braunrost reagieren auf den Stickstoffstatus der Pflanze. Bei knapper Versorgung ist es oft möglich, auf eine Mehltaubehandlung zu verzichten. Braunrost breitet sich in Stickstoff unterversorgten Weizenbeständen erheblich langsamer aus.

Strategien für einmal-Einsätze

Vieles spricht dann in trockenen Frühjahren für eine einmalige Fungizidanwendung. Optimal platziert ist diese nach langer Trockenheit vor oder in einem Wetterumschwung. Wichtig ist, dass der Blattapparat komplett ausgebildet ist, damit eine lang anhaltende Dauerwirkung möglich wird – also ab EC 39. Strategien für derartige Situationen zeigt Übersicht 3.

Die längste Dauerwirkung lässt sich mit vollen...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen