Bild von Matthias Bröker

Matthias Bröker

Ressort Ackerbau/Grünland

Wie sich politische Entscheidungen auf die ackerbauliche Praxis auswirken, erschließt sich oft erst beim zweiten Blick. Diese Themen gehe ich kritisch an.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Ich bin auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Nienborg im Münsterland aufgewachsen. Schon immer war der Ackerbau eines meiner Steckenpferde. Daher habe ich den Pflanzenbau und -schutz im Agrarstudium vertieft. Weitere praktische Erfahrungen konnte ich auf einem Ackerbaubetrieb in Schleswig-Holstein, bei einem Lohnunternehmen und auch in Australien sammeln. Seit 2005 bin ich bei der top agrar.
Noch immer helfe ich regelmäßig bei der Getreide- und Maisernte auf dem Betrieb meines Bruders mit. Dabei entstehen auch Ideen für Beiträge. Zurzeit fällt auf, dass vor allem der Pflanzenschutz mit dem Rücken zur Wand steht. Mit gut recherchierten Artikeln will ich helfen, dass Landwirte trotz aller Herausforderungen auch in Zukunft noch viel ernten.

Mein Statement

Noch nie waren die Diskussionen um den Pflanzenschutz hitziger als zurzeit. Die Politik will den Einsatz deutlich senken. Meiner Meinung nach muss eine Balance zwischen maßvoller Reduktion chemischer Mittel und notwendigen Maßnahmen gelingen.

Meine Artikel

topplus Jetzt kontrollieren!

Achtung: Feldmäuse sind regional in Raps und Getreide aktiv

Mauseloch

topplus Gelbschalen aufstellen

Achten Sie in Raps jetzt auf Stängelschädlinge!

Gelbschale

topplus Unkraut-Bekämpfung

Diese neuen Auflagen gelten jetzt für den Glyphosat-Einsatz

Trecker auf einem Feld

topplus Vermehrungsflächen schrumpfen

Pflanzkartoffeln: Knappes Angebot, schlechte Sortierung – was ist zu tun?

Kartoffellager

topplus Effektive Strategien

Mit diesen Tricks haben Problemunkräuter in Kartoffeln keine Chance

Erdmandelgras

topplus Saatgut

Sommergetreide: Teils nur 75 % Keimfähigkeit

Sämaschine

topplus Nachbauhinweise

Umbruch wegen extremer Nässe – Das müssen Landwirte unbedingt beachten!

Acker

topplus GAP-Vorschriften

Wie funktioniert 2024 der Fruchtwechsel auf überschwemmten Flächen?

ww-verschlaemmt-klingenhagen.jpg

topplus Der Düngeoptimierer

Landwirt verrät Trick, wie er die N-Effizienz im Getreide erhöht

Mann

topplus Notfallsituation

Not-Ausbringung von Gülle aus übervollen Lagern auf Frost nun auch in Niedersachsen möglich

Güllefass

topplus Not-Ausbringung Gülle

NRW: Gülle aus übervollen Lagern jetzt auf Frost ausbringen?

Gülleanschluss

Pflanzenschutz 2024

Glyphosat, SUR und Co. – Wie gehts weiter?

Spritze

topplus Resistenzmanagement

Mit diesen Tipps gegen Unkraut bleibt ihr Getreide sauber

Ackerfuchsschwanz

Resistenzvorsorge

Zehn Praxistipps gegen Resistenzen bei Fungiziden

Weizenblattduerre

topplus Schlappe für Özdemir

Urteil: Deutsches Glyphosatverbot ist rechtswidrig!

Spritze

topplus Anbautipps

Ohne Beize, dafür mit neuen Auflagen - So gelingt der Maisanbau 2024

Mais

So vermeiden Sie Schäden

10 Tipps, wie Sie Ihre Pflanzenschutzspritzen winterfest machen

Mann

topplus Tipps für den Pflanzenbau

Was tun, wenn Wetterextreme normal werden?

Schon mit wenig Aufwand lässt sich z. B. der Weizenanbau auf wetterfestere Beine stellen

topplus Ackerbau im Klimawandel

9 Tipps für „wetterfestes“ Getreide

Wetterfester Weizen soll gegen möglichst viele Wettergefahren tolerant sein.

topplus Wetterprognose und Versicherungen

Wetterextreme: Zeit, die Ernten abzusichern?​

Starkregen und Sturm haben in den letzten Jahren zugenommen. Dss erschwert auch die Ernten.
Weitere Artikel