Hinrich Neumann

hinrich.neumann@t-online.de
Tel. 04423 91 64 88
Beruflicher Werdegang:
Agrarstudium an der Universität Gießen
ab dem 1.6.1997 Volontariat bei top agrar
anschließend Korrespondens für Norddeutschland, zuständig für Niedersachsen und Schleswig-Holstein
seit April 2003 zuständig für die damals neu eingerichtete Rubrik "Neue Energie"

Redakteur Energie; Dipl.-Ing. agrar

Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht

Alle Artikel von Hinrich Neumann

Die EU prüft, inwieweit Biokohle in die neue Düngeprodukteverordnung integriert werden kann. Die Bundesregierung sieht dagegen nur einen eingeschränkten Nutzen für Landwirte.

Im 1. Quartal 2020 haben erneuerbare Energien in Deutschland mehr Strom in das Stromnetz eingespeist als konventionelle Energieträger.

Im Vorfeld der anstehenden EEG-Novellierung 2020 fordert das Deutsche Biomasseforschungszentrum in einem Positionspapier eine wirtschaftliche Perspektive für Biomasseanlagen.

Mitte Juni hat die Bundesregierung jetzt die letzte Chance, den Photovoltaik-Förderdeckel vor Erreichen zu streichen und ein Förderstopp in letzter Minute abzuwenden.

Einspeisemanagement

Immer noch viele Anlagen abgeregelt

vor von Hinrich Neumann

Knapp 3 % des erneuerbaren Stroms wird nicht produziert, weil die Anlagen bei drohender Netzüberlastung abgeschaltet werden – vor allem Windräder und meist in Schleswig-Holstein.

Flexibler Energieverbrauch

BMWi will unangekündigt Strom abschalten

vor von Hinrich Neumann

Das Bundeswirtschaftsministerium plant ein Modell der unangekündigten Netzeingriffe, um eine Netzüberlastung zu verhindern. Verbraucherschutzverbände lehnen das entschieden ab.