Diese Partner helfen beim Stromverkauf

Es gibt mehrere Erzeugergemeinschaften und Vermarkter, die zu unterschiedlichen Konditionen arbeiten.

Für den Einstieg in das Marktprämienmodell gibt es derzeit mehrere Partner am Markt: Anlagenhersteller, Stromhändler, Energiekonzerne und firmenunabhängige Erzeugergemeinschaften.

Die Gründung einer Erzeugergemeinschaft hat den Vorteil, dass Energiemengen gebündelt werden und das Ausfallrisiko sinkt und damit auch weniger Ausgleichsenergie-Kosten anfallen (womit die Managementprämie für die Anlagenbetreiber steigt).

Darüber hinaus können die Gemeinschaften auch als Einkaufsgemeinschaft auftreten, zum Beispiel für den Bezug von Strom für den Eigenbedarf der Anlagen.

Genossenschaft als Bündler:

Als eine der ersten Gesellschaften hat sich im Januar 2011 die „Genossenschaft der Grün­energie-Erzeuger“ (GDGE) mit Sitz in Bad Oldesloe gegründet. Ihr gehören heute rund 120 Landwirte aus dem ganzen Bundesgebiet mit einer installierten Leistung von 120 MW an. Die GDGE hat eine eigene Internetplattform zur Regelung, Steuerung und Abrechnung der Energie geschaffen.

Die Genossenschaft will Betreibern bestehender Anlagen den Einstieg in das Marktprämienmodell erleichtern. Dafür bietet sie bis zum Jahr 2014 einen gesicherten Erlös in Höhe der EEG-Vergütung sowie die Managementprämie in Höhe von 0,15 Cent je Kilowatt pro Stunde an.

Auch der Anlagenhersteller MT-Energie aus Zeven (Niedersachsen) hat mit dem „EEG-Plus-Tarif“ einen Anreiz für...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Energie donnerstags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.