Wärmequellen

Heizen mit Biogas, Strom, Sonne & Co.

Für die Versorgung von Nahwärmenetzen gibt es neben Hackschnitzelheizkesseln weitere erneuerbare Wärmequellen:

  • Holzgas: Holzvergaseranlagen produzieren neben Strom auch Abwärme. Ein Beispiel ist die österreichische Gemeinde Weng, in der 2012 ein Biomasse-Nahwärmenetz errichtet wurde. Da der Warmwasserbedarf im Sommer gering ist, wurde 2018 eine Holzvergaseranlage mit angeschlossener KWK-Anlage mit 60 kW Wärme und 20 kW Strom installiert. Diese Anlage zur Kraft-Wärme-Kopplung wird wie der Hackschnitzelkessel mit getrocknetem Wald-Hackgut beheizt. Sie dient...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen