Zum Leserbrief: „Negative Tendenzen auf dem Bodenmarkt“, top agrar 12/2018, Seite 6.

Verwunderung! Plus

Als ehemaliger (pensionierter) Mitarbeiter des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bin ich mehr als verwundert über den Leserbrief des heutigen Staatssekretärs Dr. Aeikens zu dem Thema Bodenmarkt.

Der Inhalt offenbart nicht nur den öffentlich ausgetragenen Konflikt mit der stets sachbezogenen und neutralen Agrarforschung. Nein, er verkennt auch volkswirtschaftliche Basiszusammenhänge unserer „Sozialen Marktwirtschaft“. Hier wird ein stark ideologisch gefärbter Nebenkriegsschauplatz aufgebaut. Dieser kann leider nur zu systemfremden staatlichen Eingriffen führen, was man im Resultat landläufig richtigerweise „Verschlimmbesserung“...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen