Zuschläge zum Hofeswert Plus

Ein weichender Erbe kann eine höhere Abfindung verlangen,wenn werterhöhende Faktoren im Einheitswert des Betriebes nicht genügend zum Ausdruck kommen.Das hat der Bundesgerichtshof entschieden und damit ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts Celle bestätigt (Az:7 W (L)38/98). Im Streitfall ging es um einen 90 ha-Betrieb mit weitläufiger,schlossähnlicher Hofstelle in interessanter nerörtlicher Lage.Da der Betrieb der nordwestdeutschen Höfeordnung unterliegt,ergab sich für den weichenden Erben auf der Basis des sogenannten Hofeswertes von 421...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen