Starke Zunahme der Fleischerzeugung in der Ukraine

In der Ukraine ist die Fleischerzeugung in den ersten fünf Monaten dieses Jahres deutlich gesteigert worden. Von Januar bis Mai 2013 wurden insgesamt gut 1,3 Mio. t Fleisch produziert; das waren 8,5 % mehr als im Vorjahreszeitraum.

In der Ukraine ist die Fleischerzeugung in den ersten fünf Monaten dieses Jahres deutlich gesteigert worden. Wie Landwirtschaftsminister Nikolai Prisjashnjuk vergangene Woche gegenüber Journalisten mitteilte, wurden von Januar bis Mai 2013 insgesamt gut 1,3 Mio t Fleisch produziert; das waren 8,5 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Produktion steige sowohl in den landwirtschaftlichen Unternehmen als auch in den Hauswirtschaften, hob der Minister hervor.

Derweil berichtete die Nachrichtenagentur ukragroconsult.com, dass der Bestand an Rindern seit Jahresbeginn bis Ende Mai um gut 3 % auf 5,4 Millionen Stück aufgestockt worden sei, während die Zahl der Schweine um etwa 5 % auf 8 Millionen Tiere zugenommen habe. Die Geflügelzüchter hätten mit insgesamt rund 240 Millionen Stück fast 8 % mehr Tiere in ihren Ställen gehabt. Prisjashnjuk verwies mit Blick auf die positive Bestandsentwicklung auf die staatlichen Förderungen in den vergangenen Jahren und betonte die starke Stellung der Geflügelwirtschaft im Agrarexport. AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen