Big Challenge: Landwirte sammeln rund 200.000 € für Krebsforschung

Aufgeben kommt nicht in Frage - Unter diesem Motto fand am Samstag in Winnekendonk (NRW) die 6. Big Challenge Radtour statt. Auch top agrar-Redakteure waren am Start.

Am Samstag startet in Winnekendonk am Niederrhein zum 6. Mal das große „Big Challenge“-Event, mit dem der Verein BIG Challenge e.V. Geld zur Erforschung und zur Bekämpfung der Volkskrankheit Krebs sammelt. „Jeder Dritte in Deutschland erkrankt in seinem Leben an Krebs“, sagt Georg Biedemann, der gemeinsam mit seiner Frau Petra, seiner Familie und vielen Mitstreitern 2014 die Aktion ins Leben rief.

Die Fahrer und Läufergruppen versuchen, jeweils eine Spendensumme von 500 Euro zu sammeln und suchen sich dafür Sponsoren oder andere Wege. Gesammelt werden kann bis zum 31. August, dem Ende der offiziellen Sammelaktion.

Aktuelle Spendensumme

Bis heute hat der Verein mit Hilfe der Teilnehmer und Sponsoren aus ganz Deutschland, die Jahr für Jahr nur für dieses Event kommen, über eine Million Euro zusammengebracht. Die offizielle Spendensumme liegt aktuell bei rund 190.408 €. (Stand: 15.06.19)

Die Redaktion empfiehlt

Aufgeben kommt nicht in Frage - Unter diesem Motto findet Samstag in Winnekendonk die 6. BIG Challenge Radtour statt. Sie sammelt Geld für den Kampf gegen Krebs.

Ordnungsrecht: Bauern empört über die Flut neuer Vorschriften

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen