Ketose vorbeugen Plus

Durch die Fütterung von Propylenglykol oder Propionat vor dem Abkalben können Labmagenverlagerungen und Stoffwechselstörungen nach dem Kalben reduziert werden.Dies berichtete Dr.M. Fürll von der Universität Leipzig kürzlich auf dem Tierärzte-Kongress in Nürnberg. Neue Versuche zeigen,dass durch Propylenglykol bzw.Ammonium-Propionat der Stoffwechsel der Kühe stabilisiert...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen