Nabelentzündungen vorbeugen Plus

Der Nabelstrang des Kalbes reißt bei der Geburt durch die Dehnung in einer Länge von 6 bis 10 cm ab. Die Blutgefäße ziehen sich daraufhin zusammen und das Blut gerinnt, um das Kalb vor dem Verbluten zu schützen. Im Normalfall trocknet die Nabelschnur innerhalb von acht bis zehn Tagen ab, verkürzt und verhärtet sich. Eine Entzündung des Nabels zeigt sich durch Schwellung und eventuell auch Eiterbildung. Einige Kälber haben Fieber und sind appetitlos.

Ilonka Meury von der Tierarztpraxis Clinique du Vieux-Chateaux in der Schweiz erklärt was wichtig ist, um eine Entzündung des Nabels zu vermeiden:

  • Sauberer...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Entzündung wichtig für Geburtsverlauf?

vor von Katharina Lütke Holz

Das Kalb tut sich beim urinieren schwer

vor von Dr. med.vet. Elisabeth Kolp Bissig Tierärzte AG, Kaltbrunn (SG)

Gülleprogramm als Initialzündung?

vor von Ressort Ackerbau

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen