Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Fahrsilosystem erhält AwSV-Zulassung

Firma Böck erhält vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Bauartzulassung für ihr Fahrsilosystem „TraunsteinerSilo“.

Das System entspreche den Anforderungen der neuen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdeten Stoffen (AwSV). Die Oberflächenentwässerung über einen Erdwall führe zur Reduktion von belastetem Oberflächenwasser. Erstellen lasse sich der Erdwall in variabler Breite. Zusätzlich biete er eine Arbeitsbühne zum schnellen, einfachen und gefahrlosen Zu- und Abdecken des Silos.

Die Siloform sei effektiv und verlustarm. Schräge Wände mit einer Neigung von 23° sollen das Einsilieren und Verdichten erleichtern. Landwirte erhalten eine hohe Futterqualität bei geringen Bewirtschaftungskosten, so der Hersteller. Erhältlich sind die Silo-Platten in allen gängigen Wandhöhen bis zu drei Metern. Das Silo lasse sich beliebig erweitern oder zurückbauen.

Weitere Infos: www.traunsteinersilo.de


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen