Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Huber-Betten in neuem Laufstall

Der neue Kuhstall von Familie Brielmair aus der bayerischen Stadt Erding bietet mehr Komfort und Tierwohl. Ausgestattet sind die Liegeboxen mit den „Weichbett 8GS Wings“ Gummiböden von Huber Technik.

Der Offenfrontstall der Familie Brielmair soll Ende Mai 2019 bezugsfähig sein. Bevor die 138 Kühe in den neuen Stall dürfen, öffnen die Brielmairs ihre Stalltüren. Am 26. Mai 2019 haben Interessierte die Gelegenheit, den Neubau zu besichtigen.

Der Freiluftstall ist mit einem eigenen Teilbereich für Separation, Melken und Technik ausgestattet. Ein zu beiden Seiten angelegter Futtertisch, teilweise überdacht, bietet ausreichend Fressmöglichkeiten. Komfort finden die Kühe in der vierreihigen Liegehalle, ausgestattet mit den "Huber-Betten" aus Gummi.

Huber-Böden sorgen für einen hohen Liegekomfort, so der Hersteller. Die Gummiauflagen bestehen zu 100 % aus Neugummi. Sie sie sind DLG-zertifiziert und sollen frei von krebserregenden Stoffen sein. Das „Weichbett 8GS Wings“ ist mit einer Oberfläche ausgestattet, die sich leicht reinigen lasse. Aufgrund der Abdichtung lassen die Boxen keine Nässe und Feuchtigkeit herein. Der Hersteller verspricht, dass Flüssigkeiten abfließen können, ohne in den Untergrund einzudringen. Hierdurch sollen die Kühe besonders sauber bleiben.

Das geringe Gewicht der Verbundschaum-Platten sorge dafür, dass sich der Boden einfach verlegen lasse. Der Boden sei formstabil und lange haltbar. Die Gummibeläge gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Weichheiten.

Mehr Infos auf: www.kuh-komfort-huber.de


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen