Gruppenhaltung: Keine Schonfrist

Karl-Heinz Schulze zur Wiesch, Vizepräsident des WLV in Münster

Die Gruppenhaltung für tragende Sauen wird ab dem 1. Januar 2013 Pflicht. Einige europäische Länder versuchen derzeit, eine Fristverlängerung in Brüssel zu erwirken. Wie stehen die Erfolgschancen?

Schulze zur Wiesch: Insbesondere mehrere süd- und osteuropäische Länder fordern vehement, das Datum nach hinten zu verschieben. Als Grund führen sie die schlechte finanzielle Situation der meisten Sauenhalter ins Feld. Nach meiner Einschätzung wird sich die EU-Kommission auf dieses Spiel aber nicht einlassen und an der Umsetzung zum 1.1.2013 festhalten. Eine Schonfrist wird es nicht geben. Die EU wird keinesfalls ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel setzen.

Die Zeit drängt also. Wie viele...