„Ich lerne gerade viel über meine Tiere dazu“

Das LVFZ Schwarzenau ist der erste konventionelle Betrieb, der am Projekt „Mütterlichkeit“ teilnimmt. Andreas Nüßlein betreut die Studie vor Ort.

Seit Oktober 2017 ist das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum (LVFZ) Schwarzenau in Unterfranken (Bayern) Partnerbetrieb des LfL-Forschungsprojekts „Mütterlichkeit“. Der konventionelle Betrieb mit 252 Sauen, 1080 Aufzucht- und 1000 Mastplätzen testet dabei gleichzeitig verschiedene Modelle von Abferkelbuchten von unterschiedlichen Stalleinrichtern.

Am LVFZ wird ein Teil der Sauen zum Abferkeln in Bewegungsbuchten gehalten und rund um die Geburt maximal sechs bis neun Tage fixiert. Ein anderer Teil der Sauen...