„Ich lerne gerade viel über meine Tiere dazu“ Premium

Das LVFZ Schwarzenau ist der erste konventionelle Betrieb, der am Projekt „Mütterlichkeit“ teilnimmt. Andreas Nüßlein betreut die Studie vor Ort.

Seit Oktober 2017 ist das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum (LVFZ) Schwarzenau in Unterfranken (Bayern) Partnerbetrieb des LfL-Forschungsprojekts „Mütterlichkeit“. Der konventionelle Betrieb mit 252 Sauen, 1080 Aufzucht- und 1000 Mastplätzen testet dabei gleichzeitig verschiedene Modelle von Abferkelbuchten von unterschiedlichen Stalleinrichtern.

Am LVFZ wird ein Teil der Sauen zum Abferkeln in Bewegungsbuchten gehalten und rund um die Geburt maximal sechs bis neun Tage fixiert. Ein anderer Teil der Sauen ferkelt ohne ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Erste Ernteeinschätzung für Sachsen-Anhalt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Regina Imhäuser

Redakteurin Schweinehaltung

Schreiben Sie Regina Imhäuser eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen