Erster ASP-Fall bei Hausschweinen in Polen

In Polen ist das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erstmals bei Hausschweinen nachgewiesen worden.

In Polen ist das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erstmals bei Hausschweinen nachgewiesen worden. Wie das polnische Fachmagazin top agrar polska meldet, ist ein kleiner Betrieb mit fünf Schweinen nahe der Stadt Białystok in Ostpolen an der Grenze zu Weißrussland betroffen. In diesem Gebiet sind bereits neun ASP-Fälle bei Wildschweinen aufgetreten.

Von den Behörden wurden zwei Sicherheitszonen eingerichtet. Die erste befindet sich in einem Radius von 3 km rund um den Betrieb, die zweite in einem 7 km-Radius. Alle Schweine in den beiden Zonen sollen gekeult werden. Laut top agrar polska handelt es sich um 192 Schweine auf 37 Betrieben, die vermutlich ab Montag geschlachtet werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen