Schwein / News

Das Kaufland-eigene Fleischwerk in Heilbronn liefert ab sofort Fleisch der Haltungsform Stufe 3 "Außenklima" an die Märkte aus. Es stammt von Vertragslandwirten.

Ausreichend Schweinefleisch ist chinesisches Staatsziel. Peking bekommt die ASP aber nicht in den Griff. Ferkelpreise von über 280 € sind die Folge. Sind Mega-Betriebe die Lösung?

Laut Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Backhaus sollen Tierbestandesobergrenzen Brandkatastrophen wie in Alt Tellin künftig verhindern. Er fordert eine Begrenzung von zwei GV pro ha.

Noch immer herschen Unstimmigkeiten über den Umgang mit männlichen Ferkeln, die mit in Deutschland nicht zugelassenen Verfahren kastriert worden sind. QS kritisiert die Position der Bundesregierung.

Greenpeace beklagt, dass Verbraucher nur unzureichend über die Herkunft der Fleischprodukte an Bedientheken informiert werden. Gründe seien eine fehlende Kennzeichnung und wenig geschultes Personal.

Änderung des Tierschutzgesetzes

Bundesrat fordert umfassendere VTN-Tierschutzkontrollen

vor von Agra Europe (AgE)

Tierkadaver in Verarbeitungsbtrieben Tierischer Nebenprodukte (VTN) sollten nach dem Willen des Bundesrats stärker auf Tierschutzverstöße kontrolliert werden. Die ISN warnt vor großer...

Ältere Meldungen aus News lesen