Bayern

Höfe für "Schule fürs Leben" gesucht

In Bayern starten ab dem kommenden Schuljahr die Projektwochen "Schule fürs Leben". Landfrauen und Bauernverband suchen Höfe, die sich an der Umsetzung beteiligen.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 startet an den bayerischen Schulen das Konzept "Schule fürs Leben". Die Landfrauen hatten schon lange nach mehr Vermittlung von Alltagskompetenzen im Schulalltag gefordert und suchen nun Experten und Höfe für die Umsetzung.

Um Schulkindern zu zeigen, wo Milch, Fleisch, Getreide, Kartoffeln, Obst und Gemüse, Speiseöle, Bioenergie herkommen, sollen ab dem Schuljahr 2020 / 2021 diese einmal während der Grundstufe (1. bis 4. Kl.) und einmal in der Sekundarstufe (5. bis 9. Kl.) an einer Projektwoche zum Thema „Schule fürs Leben“ teilnehmen. Im Rahmen der Projektwoche sollen fünf festgelegten Themenbereiche aufgegriffen werden: Ernährung, Gesundheit, Haushaltsführung, Umweltverhalten und selbstbestimmtes Verbraucherverhalten. Die BBV-Landfrauen werben dafür das Thema „Ernährung“ ins Zentrum der Projektwochen zu rücken, weil die anderen Themenbereiche daran gut angedockt werden können.

Wer kann mitmachen?

Landwirt/in, mithelfende Familienangehörige auf dem Hof, Hauswirtschafter/in mit Ausbildereignung, BBV-Ernährungsfachfrauen In einer Online-Schulung werden interessierte Landwirtinnen und Landwirte ab Juni 2020 vorbereitet. Inhalte sind unter anderem die rechtlichen Rahmenbedingungen und pädagogische Grundlagen.

Anmeldungen nehmen die Landfrauen per E-Mail unter unter Landfrauen@BayerischerBauernVerband.de bis zum 15. Juni 2020 entgegen.

https://www.bayerischerbauernverband.de/Schule-fuers-Leben


Diskussionen zum Artikel

von Karlheinz Gruber

Nur mal so zur Info für den Bv und Landfrauen

es gibt auch Erlebnisbauernhöfe mit der Zertifizierung zum Erlebnisbauernhof. Als Tagesschulung und mit großer Ausbildung. Und es gibt Hauptberufliche Landwirtschaftliche Betriebe die auch zertifizierter Erlebnisbauernhof sind. Man bräuchte nur mal in den Ämtern nachfragen. Aber nein, ... mehr anzeigen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen