Personalien

Neuer Chef des Landwirtschaftsamtes in Coburg

Landwirtschaftsdirektor Harald Weber kommt aus den eigenen Reihen.

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg wird Landwirtschaftsdirektor Harald Weber. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber entschieden. Der 58-jährige Weber tritt Ende Januar die Nachfolge von Hans Vetter an, der seit Ende August im Ruhestand ist. Weber übernimmt zugleich die Leitung des Bereichs Landwirtschaft und der Landwirtschaftsschule. Stellvertretender Behördenchef und Leiter des Forstbereichs bleibt Forstdirektor Oliver Kröner.

Der in Hof geborene Weber studierte Agrarwissenschaften an der Technischen Universität München-Weihenstephan. Seine berufliche Laufbahn begann er 1988 nach Referendarzeit und Staatsprüfung am damaligen Amt für Landwirtschaft und Gartenbau in Bamberg. 1991 wechselte er ans Amt in Coburg. Ab 2002 leitete er dort die Abteilung Strukturentwicklung und Haushaltsleistungen. Seit 2011 ist er Leiter der Abteilung Bildung und Beratung.

Kaufpreise für Ackerflächen überschreiten 100.000 Euro-Marke

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Claus Mayer

Redakteur SÜDPLUS

Schreiben Sie Claus Mayer eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen