Kurztest in der Werkstatt: Länger schleifen auch ohne Kabel Premium

Ein Winkelschleifer im harten Werkstatt-Einsatz braucht Power – vor allem elektrisch. In der Vergangenheit sind Geräte mit Akku da schnell an ihre Grenzen gekommen. Der Saft reichte für einige Trennschnitte von Gewindestangen, aber mit dem kabelgebundenen Kollegen kamen die schnurlosen Schleifer nicht in Ansätzen mit. Kürzlich hat Würth ein neues Akku-Gerät für 125 mm Schleif- und Trennscheiben vorgestellt, das deutlich länger durchhalten soll. Der Akku des AWS 18-125 P Compact liefert jedenfalls ordentliche 4 Ah bei 18 Volt Bordspannung. Wir haben uns den Schleifer für einen kurzen Test in unserer Werkstatt bei Würth ausgeliehen.

Zunächst fällt die sehr schlanke Form des rund 2,7 kg schweren Geräts auf (Gewicht mit Akku, ohne Scheibe). Dadurch liegt der Winkelschleifer super und gut ausgependelt in der Hand. Der positive Eindruck wird auch durch die Gummibeschichtung auf der Oberseite und den sehr großen Schalter...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen