Auktion

Agravis und Ritchie Bros.verlängern Partnerschaft

Agravis Technik wird auch 2020 mehrere große Versteigerungen durchführen. Der Anteil der Bieter, die sich online registrieren, liegt inzwischen bei mehr als 70 %.

15 Jahre, über 45.000 Maschinen: Die Auktionen in Meppen/Niedersachen sind inzwischen die europaweit größten für landwirtschaftliche Geräte. Die Partnerschaft zwischen der Agravis Raiffeisen AG und Ritchie Bros. Deutschland GmbH hat sich damit mehr als bewährt.

Seit 2004 sind Ritchie Bros. als Profi für Versteigerungen und die Agravis als Profi für Landtechnik Partner bei den inzwischen vier Live-Auktionen pro Jahr im Euro-Industriepark. Jetzt haben beide die Zusammenarbeit für drei weitere Jahre vertraglich festgeschrieben.

Live-Auktionen 2020:
19. März 2020, 11. Juni 2020, 22. September 2020, 18. und 19. November 2020

Für Guido Ottens, Geschäftsführer der Agravis Technik Center GmbH und Ralf Harders, Mann der ersten Stunde auf Seiten von Ritchie Bros., hat sich seit der ersten gemeinsamen Auktion 2004 viel verändert. Durch das Internet erreichen die Live-Auktionen heute eine weltweite Abdeckung. Der Anteil der Bieter, die sich online registrieren lassen, liegt inzwischen bei mehr als 70 %. Zum Start 2004 waren es 4 %.

Viele nutzen aber auch die Gelegenheit vor Ort, sich die Maschinen im Vorfeld genau anzuschauen. Das Gelände in Meppen misst 17 ha, in der Auktionsarena ist Platz für 1.200 Bieter. Hier herrscht immer eine ganz besondere Atmosphäre, wenn eine Maschine nach der anderen einrollt und Auktionator und Bidcatcher das Publikum lautstark zum Bieten animieren.

„Der Wechsel vom Agravis-Gelände zum neuen Gelände schräg gegenüber im Jahr 2010 war ein Highlight und hat den Live-Auktionen weiteren Schub gegeben. So konnten wir mehr Maschinen und auch solche von außerhalb annehmen. Die Entscheidung, hier den Sitz unserer Deutschlandzentrale mit einem angeschlossenen Auktionsgelände zu eröffnen, geschah auch auf der Vertrauensbasis zwischen der Agravis und uns“, sagt Ralf Harders.

"Dank der besonderen Atmosphäre werden die Auktionen nicht nur für unsere Bieter zu einem Highlight, auch die Besucher freuen sich immer wieder auf diese Events“, sagt Gerd Schulz. (Bildquelle: Agravis)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen