Melden Sie sich hier in Ihrem Benutzerkonto an.

Navigation

Bild von Alfons Deter
Zurück
Bild von Alfons Deter

Alfons Deter

Ressort Online

Als Online-Redakteur bin ich täglich in der spannenden Agrarwelt unterwegs und berichte zu sämtlichen Themenfeldern, was unsere Leser interessiert und beruflich weiterbringt.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Mein landwirtschaftlicher Betrieb befindet sich im Südmünsterland. Im Nebenerwerb halte ich Schafe, kümmere mich ums Grünland, die Landschaftspflege und den Forst und bewirtschafte aktiv das Jagdrevier. Während meines Agrarstudiums (Dipl Ing.) konnte ich in mehrmonatigen Praktika die Schafhaltung und Avocadoproduktion in Australien sowie die planerische Arbeit in der Bezirksregierung (Gewässerrenaturierung) kennenlernen. Durch meine Mitgliedschaft in diversen Vereinen und das Leben im ländlichen Raum kenne ich die Themen, die Bauern und Jägern unter den Nägeln brennen. Aber auch die Freude an der Landtechnik, speziell den Oldtimer-Treckern, kommt nicht zu kurz, weshalb mir die Technikrubrik online eine Herzensangelegenheit ist.

Mein Statement

Ich liebe den täglichen Mix aus Infos, Ratgebern und Unterhaltung. Wenn unsere Leser bei wichtigen Entscheidungen, auf Versammlungen, in Politik oder am Stammtisch fachkundig mitreden können, alle Hintergründe und Meinungen kennen und am Ende des Tages Vorteile herausarbeiten konnten, bin ich zufrieden.

Meine Artikel

Harsewinkel

Volker Claas verstorben

vor von Alfons Deter

Nach schwerer Erkrankung ist Volker Claas im Alter von 57 Jahren verstorben.

Fehlende Planungssicherheit, der Berliner Politikwechsel, niedrige Schweinepreise und die deutlich gestiegenen Betriebsmittelpreise bereiten den Bauern Sorgen. Das zeigt sich im Konjunkturbarometer.

Die Agrardienste Sachsen-Anhalt GmbH hat im Namen von über 190 Landwirten die Unterlagen der Ausweisung Roter Gebiete eingesehen. Danach stand fest, dass sie klagen müssen.

Seit fast zwei Jahren können die Schweinehalter nicht mehr kostendeckend wirtschaften. Obwohl deutsche Mäster deutlich weniger Tiere erzeugen, kann der Markt das Angebot nicht vollständig...

Beim Problemwolf in Traunstein hat Ministerin Kaniber schnell gehandelt. Das wünscht sich der BBV auch für die Anbindehalter, die von der Auslistung im LEH betroffen sind.

Die Uni Wageningen schätzt die Produktionsrückgänge durch die EU Farm to Fork-Strategie auf 15 % bei Weizen, Raps und Zuckerrüben sowie 26 % bei Hopfen. Jetzt ist die ganze Studie im Netz...

Die Ernährungsindustrie hofft dringend auf Wachstumsimpulse, die zu mehr Wertschöpfung führen. Der Abbau von bürokratischen und steuerlichen Belastungen und Investitionsförderung seien nötig.

Feldtests bestanden

Claas setzt weiter auf mtu-Motoren von Rolls-Royce

vor von Alfons Deter

Etwa die Hälfte der Mähdrescher von Claas sind mit mtu-Motoren ausgestattet. Auch der Xerion soll ihn weiter erhalten. Claas ordert mehrere tausend Motoren.

Kompakt und verständlich

Landwirtschaft und Klimawandel im Kurzvideo erklärt

vor von Alfons Deter

Ein neuer dreiminütiger Kurzfilm vermittelt die aus Klimasicht wichtigen Handlungsfelder der Landwirtschaft und zeigt Wege zur Veränderung auf.

Bundesweit sind die Bauern genervt und verärgert wegen der ständigen Änderungen bei der Düngeverordnung. Zusagen von heute sind morgen wertlos. Kollegen aus Sachsen-Anhalt haben Klage eingereicht!

Was aus Sicht von Germanwatch, AbL, BÖLW, Deutscher Tierschutzbund und BUND am heutigen Agrarsystem und der Politik falsch läuft, benennt das AgrarBündnis im aktuellen "Kritischen Agrarbericht...

Wer zahlt den Umbau der Tierhaltung, wie viel wird abgestockt und wann geht es los? "2022!", sagt Minister Özdemir und berichtet, dass sich Deutschland in Brüssel dem Reformlager angeschlossen hat.

Kein Verständnis hat Sachsen-Anhalts Agrarminister Schulze für den Stopp von Verkauf und Verpachtung der BVVG-Flächen. Konventionell wirtschaftende Betriebe sind von Privatisierung ausgeschlossen.

Drei Viertel aller von einer Tierschutzorganisation befragten Bürger wünschen sich einen „starken Wandel in der Politik der Tierhaltung“. Und die "Nutztierindustrie" müsse die Tiere stärker...

Die bekannte Masche: Felder, die nur auf dem Papier existieren, um EU-Gelder abzugreifen. Damit sind Kriminelle nun in Rumänien und Italien aufgeflogen.

Zwei Zedernarten und die Baumhasel konnten an vier Versuchsstandorten in Bayern und Baden-Württemberg etabliert werden. Die Bayerische Forstverwaltung empfiehlt sie nun für Praxisanbauversuche.

Zum Schutz der Wild- und Hausschweinpopulation fordern der Thüringer Bauernverband und der Landesjagdverband sofortige Anstrengungen, die Wildschweinbestände im Freistaat drastisch zu reduzieren.

In jüngster Zeit häufen sich Hinweise auf Vitalitätsstörungen durch Rußige Douglasienschütte, Douglasiengallmücken und Sekundärerkrankungen, die die Vitalität ganzer Bestände in Frage...

Die neue Bundesregierung soll mit Nachdruck die Agrarpolitik ändern und das EU Ziel von 30 % Ökolandbau anpacken. Auch die drohende Benachteiligung der Bio-Betriebe bei der GAP müsse sie...

Nutria, das Nagetier aus Südamerika, breitet sich weiter aus: Das Jagdergebnis steigt um das 57-fache innerhalb von 2 Jahrzehnten. Der DJV fördert ein internationales Forschungsprojekt zur...

01/2022

Themen in der Ausgabe:

  • GAP ab 2023: Mehr Auflagen, weniger Prämie
  • Leitfaden Pflanzenschutz
  • Ein Hof, 50 Jahre, drei Betriebsleiter