Alfons Deter

deter@topagrar.com

Beruflicher Werdegang:

  • Landw. Betrieb im südl. Münsterland mit Forst, Jäger
  • Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Kassel, Agrarmanagement
  • Praktika auf Betrieben in Deutschland und Australien sowie bei der Bezirksregierung
  • seit 2005 bei top agrar

Schwerpunkt bei top agrar

  • Online:
    - Nachrichten
    - Koordination der Angebote auf top agrar-Online
    - Videoerstellung

Redakteur top agrar Online; Dipl.-Ing agrar

Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Alle Artikel von Alfons Deter

Marderhund, Nilgans und Co.

Niedersachsens Jäger erlegen deutlich mehr Neozoen

vor von Alfons Deter

Zum 18. Mal in Folge hat das niedersächsische Agrarministerium den „Wild und Jagd Landesjagdbericht“ herausgegeben. Auffällig ist die starke Zunahme von gebietsfremden Arten.

Thüringen weiß um den Wert der Landschaftspflege durch Schafe und Ziegen. Bei Erfüllung der Förderbedingungen gibt es auch 2021 25 € pro Tier und Jahr. Hier ist der Antrag.

Die UFOP vermisst bei der kommenden Agrarreform die Pflicht zur Fruchtfolgevielfalt. Sie schlagen vor, 10 % Leguminosen bei den Eco-Schemes der Direktzahlungen festzulegen.

Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben die Versuchsberichte zu Ökologischen Sorten sowie ihre Empfehlungen veröffentlicht.

Moderne Maispflanzen haben mehr Blätter als früher, die steiler zur Sonne stehen. Zudem sind die Stickstoffverwertungseffizienz und das N-Aneignungsvermögen größer.

John Deere hat sein Operations Center erneuert. Die Mobilversion ist nun auch voll eingebunden, so dass die Software zum Universal-Tool zur Betriebsverwaltung wird.