Neu für den Pflanzenschutz

Agrio Tiger Aufbauspritze für den Unimog

Für den Unimog bietet Agrio jetzt eine 4000 Liter-Aufbauspritze mit 33 m Gestänge an.

Agrio bietet die Aufbauspritze Tiger nun auch in den Arbeitsbreiten 32 m und 33 m für den Unimog an. Serienmäßig ist die Aufbauspritze mit bis zu 4000 l Tankinhalt sowie einer Isobus-Steuerung ausgestattet. Optional stehen eine pneumatische Einzeldüsenschaltung, pneumatische Mehrfachdüsenkörper und duie Gestängesteuerung "Distance-Control-Top" zur Verfügung.

Grundausstattung

  • Pumpe AR 250 für Gestänge bis zu 24 m und Tank von 3000 l
  • Pumpe AR 280 für Gestänge von mehr als 24 m und Tank von mehr als 3000 l, vom Schlepper hydraulisch angetrieben
  • Glasfasertank mit Schwallwänden, mit Innenreinigung, Hochdruck- und Rücklaufrührwerk
  • klappbare 60l PE Einspülschleuse mit Kanisterspülung, Hochdruckdüse, Ringleitung und Waschlanze
  • 300l Frischwasserbehälter
  • 2“ Saug- und Druckbefüllung 1 Ansaug- + 2 Druckfilter
  • Topline Ausstattung – Fernsteuerung der Arbeitsfunktionen der Spritze
  • Computer Müller Elektronik ohne Terminal
  • Luftregelarmatur
  • 6 Teilbreiten
  • Gestänge mit Aktivhangsteuerung und Potentiometer
  • voller Dämpfersatz am Gestänge und Mittelrahmen
  • Edelstahldüsenleitung Ø 20 mm mit Dreifachdüsenhaltern alle 50 cm

TIGER mit einem Tankvolumen bis 4000 Litern ist eine Aufbauspritze für verschiedene Fahrgestelle, wie JCB Fastrac, MB Unimog, MB-Trac. Sie ist eine geeignete Maschine für Dienstleistungsbetriebe und Landwirte die die Vorteile eines Selbstfahrers bei maximaler Flexibilität des Trägerfahrzeuges nutzen möchten.

Agrio Tiger (Bildquelle: Pressebild)

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

profi Neuheiten 12/95

vor von Redaktion Profi

Fitte Schläuche fürs Frühjahr

vor von Ressort Landtechnik

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen