Marketingpreis

Claas gewinnt Award für YouTube-Format „Besser so. Ben!“

Die Münsteraner Agentur Kopfkunst gewinnt für Claas den Effie Marketingpreis. Ausgezeichnet wurde das YouTube-Format rund um den fiktiven Claas Werkstatt-Mitarbeiter Ben.

Mit dem YouTube-Format „Besser so. Ben“ haben Claas und die Agentur Kopfkunst den Effie Award (in Bronze) gewonnen. Das in der Branche einzigartige YouTube-Format rund um einen fiktiven Claas Werkstatt Mitarbeiter begeistere technikaffine Landwirte und Lohnunternehmer für Traktoren von Claas. In seinen inzwischen 18 Videos macht Ben die technische Vorteile von Claas Maschinen erlebbar.

„Die Identifikation mit YouTubern ist sehr hoch, wenn die Figur glaubwürdig ist“, erklären Simon Hattrup und Rüdiger Ontrup, Creative Directors bei Kopfkunst das Potenzial der Figur Ben. „Ben ist auf Augenhöhe mit seinem Publikum. Er kommt nicht als Werbefigur rüber“. Die Serie verzeichnet inzwischen über 2,5 Mio. organisch erreichte Facebook-User und YouTube-Aufrufe zwischen 65.000 und 190.000 pro Video.

Der „Effie Germany“ wird vom Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) an die besten Kampagnen und Kommunikationsmaßnahmen Deutschlands vergeben und gilt als nationaler Oscar der Werbe- und Kommunikationsbranche. Jährlich werden ca. 100 Kampagnen eingereicht und von einer Fachjury in zehn Kategorien auf Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit hin untersucht.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen