Lemken Compact-Solitair: Doppelscheibenschar mit mechanischer Schardruckverstellung

Die Bestellkombination Compact-Solitair von LEMKEN ist neuerdings auch mit dem Optidisc Schar als Variante mit mechanischer Schardruckverstellung erhältlich. Dadurch will das Unternehmen Landwirte ansprechen, die nach einer günstigen Einstiegslösung suchen.

Die Bestellkombination Compact-Solitair von LEMKEN ist neuerdings auch mit dem Optidisc Schar als Variante mit mechanischer Schardruckverstellung erhältlich. Dadurch will das Unternehmen Landwirte ansprechen, die nach einer günstigen Einstiegslösung suchen.

Die Parallelogramm geführten Optidisc Doppelscheibenschare der Compact-Solitair legen das Saatgut auch bei wechselnden Bodenverhältnissen und hohen Fahrgeschwindigkeiten immer präzise in der gleichen Tiefe ab, erklärt Lemken. Dafür sorgt die unabhängige Einstellung von Schardruck und Ablagetiefe.
Die Tiefenführung erfolgt dabei durch die hinter dem Schar laufende Tiefenführungsrolle, die außerdem das Saatgut andrückt und so für einen optimalen Bodenschluss sorgt. Die Scheibenträger sind mit Drehgummilagerungen aufgehängt, die mit ihren guten Dämpfungseigenschaften für eine hohe Belastbarkeit und eine lange Lebensdauer sorgen sollen.

Im Unterschied zu den bisher ausschließlich verfügbaren Optidisc Scharen mit hydraulischer Schardruckverstellung bieten die Optidisc M Schare eine mechanische Schardruckverstellung in sechs Stufen mit einem maximalen Schardruck von 45 kg. Die Einstellung erfolgt einfach direkt am Schar über einen Arretierungshebel und eine Schraube.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen