MF 6713: Der Hofschlepper Premium

Wir haben uns den 130-PS starken Massey Ferguson 6713 genauer angesehen. Mit dem sehr mechanisch gehaltenen Traktor lassen sich viele Frontladereinsätze problemlos bewältigen. Auf hohen Komfort muss man dabei allerdings verzichten.

Der kleinste 130er kommt aus der Global Series. Er hat einen Agco Power-Motor mit vier Zylindern und 4,4 l Hubraum. Das Getriebe liefert Gima zu. Es hat 12/12 Übersetzungen − zwei Gruppen und darin je sechs Gänge. Ein Kupplungsknopf am Schalthebel vereinfacht das Schalten. Leider berührt man aber häufiger während der Fahrt mit dem Bein den Knopf, sodass das Getriebe auskuppelt. MF sollte die Knopfform etwas überarbeiten.

Standard ist eine synchronisierte, mechanische Wendeschaltung. Unser Testschlepper war aber mit der elektro-hydraulischen Wendeschaltung PowerControl ausgestattet. Die Aggressivität lässt sich schnell und spürbar über einen Drehpoti direkt neben dem Lenkrad einstellen. Das ist optimal für Frontladerarbeiten. Leider gibt es aber keinen Knopf für die Wendeschaltung am Frontladerjoystick.

Kabine

Der Einstieg ist bei dem MF 6713 ganz gut. Die beidseitigen Handläufe sind auch...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht

Schreiben Sie Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen