Neues Schnecken-Mähwerk von Kverneland

Das neue Frontmähwerk 2832 FS von Taarup/Kverneland ist das erste Scheibenmähwerk mit zwei aktiv angetriebenen Schnecken, die das Futter zu einem Schwad zusammenlegen. Laut Kverneland nehmen die Schnecken das Futter auf, bevor dieses den Boden berührt. Die Schwadbreite sei werkzeuglos einstellbar.

Das neue Frontmähwerk 2832 FS von Taarup/Kverneland ist das erste Scheibenmähwerk mit zwei aktiv angetriebenen Schnecken, die das Futter zu einem Schwad zusammenlegen. Laut Kverneland nehmen die Schnecken das Futter auf, bevor dieses den Boden berührt. Die Schwadbreite sei werkzeuglos einstellbar.

Dank dem Ground-Following-System, einer gezogenen Mähwerksaufhängung, könne sich das 2832 FS längs und quer zur Fahrtrichtung dem Boden anpassen und funktioniere daher auch bei höchsten Arbeitsgeschwindigkeiten, so Kverneland.

Taarup 2832 FS Frontmähwerk

Taarup 2832 FS Frontmähwerk mit zwei Schnecken, die die Mahd zentrieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen