Ratgeber

Urteil: Keine Steuerbefreiung für Agro-Trucks Premium

Ein Landwirt baute an seinen Auflieger-LKW eine Anhängerkupplung, um auch landw. Anhänger ziehen zu können. Das Fahrzeug wurde damit zwar als LOF eingestuft, aber nicht steuerfrei.

LOF-Sattelzugmaschinen sind nicht von der Kfz-Steuer befreit. Mit diesem Urteil hat der Bundesfinanzhof (BFH) einem jahrelangen Streit zwischen einem Landwirt und seinem Hauptzollamt ein Ende gesetzt, berichtet Steuerberater Ralf Stephany aus Bonn.

Der Landwirt hatte einen Agro-Truck im Einsatz, der zunächst nur über eine Kupplung für einen Sattelauflieger verfügte. Er montierte daher eine Anhängerkupplung an seine Maschine, um auch landwirtschaftliche Anhänger nutzen zu können.

Seine Zulassungsbehörde stufte...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht

Diethard Rolink

Redakteur Betriebsleitung

Schreiben Sie Diethard Rolink eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Steuerbefreiung für Agro-Trucks

vor von Ressort Betriebsleitung

Leserfrage: Mit dem Viehanhänger zum Rockkonzert?

vor von Helena Biefang Heinz Haarlammert, Polizeihauptkommissar a.D.

Unterwegs mit den Agro-Truckern

vor von Guido Höner

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen