Walterscheid Mehrfach-Teleskopgelenkwelle WTS

1,2 m bis 3 m: Solch eine flexibel einsetzbare Zapfwelle hat Walterscheid vorgestellt. Es gibt sie in zwei Profilen und auch als Weitwinkelgleichlaufgelenkwelle.

Walterscheid stellte zur DeLuTa in Bremen die neue Mehrfach-Teleskopgelenkwelle WTS vor. Damit sollen mit einer zusammengeschobenen, 1,2 m langen Welle Übertragungslängen von bis zu drei Metern möglich sein. Laut Hersteller zeichnen sich die Wellen vor allem durch Standardanschlüsse und geringe Schiebekräfte aus. Außerdem sind die Gelenkwellen mit einer Auszugssicherung ausgestattet. Spezielle langschenklige Gelenkgabeln sollen beim Transport einen Scharnierwinkel von bis zu 120 Grad ermöglichen. Je nach Kundenwunsch sind Zitronen- oder Sternprofile möglich. Gedacht sind die Mehrfach-Teleskopwellen hauptsächlich für größere Schwader. Außerdem gibt es die WTS auch als Weitwinkelgleichlaufgelenkwelle.

Artikel geschrieben von

Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht

Schreiben Sie Redaktion Betriebsleitung, Geld, Steuern, Recht eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen