Agritechnica 2019

Zweikreisel Seitenschwader Vicon Andex 705 Evo/Vario

Vicon präsentiert den neuen Andex 705 Evo/Vario: Mit einer Arbeitsbreite von 6,65 bzw. 7,85 m bietet der Zweikreisel Seitenschwader eine neue Stufe der Flexibilität und Arbeitsqualität, heißt es.

Der neue Vicon Andex 705 Evo/Vario ist ein Zweikreisel Seitenschwader mit Transportfahrwerk der neuen Generation. Neue Entwicklungen und Upgrades machen den Schwader laut Kverneland extrem flexibel und ermöglichen eine besonders komfortable Bedienung. Ausgestattet mit TerraLink PLUS soll der Schwader zudem beste Bodenanpassung und dadurch eine perfekte Futterqualität bieten.

Für den höchsten Bedienkomfort seiner Klasse wurde der Vicon Andex 705 Evo/Vario mit dem Ziel entwickelt, ein perfektes Anwendererlebnis zu kreieren. Beginnend beim einfachen Anhängen der Maschine über das automatische Schwenken des Schwadtuches bis hin zur optionalen hydraulischen Transportverriegelung bietet der Zweikreiselschwader Anwenderkomfort der Extraklasse, wirbt der Hersteller in einer Presseinformation zur Agritechnica.

Die serienmäßige Bereifung der Dimension 380/55-17“ würde einen besonders bodenschonenden Einsatz ermöglichen. Darüber hinaus sorge die neue überarbeitete Lenkung für eine erhöhte Wendigkeit auf dem Feld und der Straße.

Zur individuellen Anpassung kann der Vicon Andex 705 Evo/Vario mit verschiedenen Ausstattungsoptionen wie beispielsweise Tandemachsen an den Kreiseln versehen werden.

Das neue TerraLink PLUS System ermögliche dem Vicon Andex eine sehr gute Bodenanpassung. Dabei profitiere die kardanische Kreiselaufhängung vom sogenannten Touch-Down-Effekt, der die Bodenanpassung stark verbessert. Der Kreisel hebt beim Ausheben zuerst vorne an und dann hinten. Beim Ablassen senkt sich der Kreis zuerst hinten ab. Damit wird ein Einstechen der Zinken in den Boden verhindert. Die Aushubhöhe am Vorgewände beträgt 500 mm. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat das TerraLink Plus System eine um 8° größere Konturfolge. Dadurch werden Bodenanpassung und Futterqualität in erheblichem Maße verbessert.

Der Vicon Andex 705 Evo/Vario ist als Seitenschwader konstruiert und damit besonders flexibel. Die beiden leistungsfähigen Kreisel sind in der Lage auch größter Futtermassen in ein perfekt geformtes Schwad abzulegen. Der hintere Kreisel hat einen kleineren Durchmesser als der vordere Kreisel. Dadurch wird ein gleichmäßiges und locker abgelegtes Schwad garantiert. Damit können auch nachfolgende Maschinen mit maximaler Leistung laufen. Zudem bietet der Seitenschwader auch die Möglichkeit, das Erntegut in zwei Einzelschwaden abzulegen.

Technische Daten

Technische Daten (Bildquelle: Hersteller)

Vicon Andex 705 Evo/Vario

Vicon Andex 705 Evo/Vario (Bildquelle: Hersteller)

Die Redaktion empfiehlt

Agritechnica-Neuheit

Vicon EXTRA 324 F Alpin für Bergregionen

vor von Alfons Deter

Speziell für schwierige Hanglagen und alpines Gelände hat Vicon das Frontmähwerk Alpin entwickelt. Es hat einen tiefen Schwerpunkt, ist nah am Trecker und für Spezialtraktoren geeignet.

Neu von Vicon ist das Heckmähwerk EXTRA 787 T. Die Kombination verfügt über eine Arbeitsbreite von 8,75 m und die bekannte QuattroLink Aufhängung.

Mit der neu entwickelten Festkammer-Rundballenpresse FixBale 500 erweitert Vicon sein Programm im Profi-Segment der Rundballenpressen.

"Der Ballenwickler BW 2600 von Vicon ist eine interessante Alternative für Betriebe, die sich schlagkräftig selbst mechanisieren wollen. Dabei ist die Technik einfach und sofort verständlich. An...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen