Wir wollen weiter termingerecht liefern

„Wir stehen noch mitten in der Krise. Nicht nur der Krieg, auch die Coronalage machen uns weiter zu schaffen“, beschreibt Bernard van Lengerich die aktuelle Situation. „Eine Beruhigung sehen wir erst, wenn wir wieder zuverlässig Komponenten beschaffen können. Auch wenn wir den größten Anteil der Preiserhöhungen sicherlich hinter uns haben, können wir weitere Preisanpassungen aufgrund der steigenden Energiepreise und der Lohnsteigerung nicht ausschließen.“

„Vor allem Stahl ist extrem teuer. Einige Sorten und Formate sind knapp geworden. Absichern können wir den Stahlpreis nicht, lediglich frei zur Verfügung stehende Mengen vorkaufen“, so van Lengerich. Aber auch weitere Komponenten seien...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.