Die Verbraucher

Experten beraten, Verbraucher fordern Plus

Um ein Meinungsbild von Verbrauchern in Deutschland einzuholen, hielt das Bundesinstitut für Risikobewertung, kurz BfR, eine Verbraucherkonferenz ab. Während der Konferenz informierten sich 20 ausgewählte Verbraucher und Verbraucherinnen zum Thema Genome editing. Für einen Großteil der Teilnehmer war das Thema bis dahin unbekannt.

Informationen bekamen sie von 13 Experten, u.a. von Prof. Dr. Urs Niggli vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Prof. Dr. Jens Boch vom Institut für Pflanzengenetik an der Leibniz Universität Hannover und Daniela Wannemacher vom Bund für Umwelt und Naturschutz...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen