Feldmausschäden auch im Getreide

Neben Grünland- und Ackerfutterflächen fallen auch in Getreide und Raps vermehrt Mäuseschäden auf. Das melden die Warndienste von Sachsen-Anhalt über Rheinland-Pfalz bis nach Bayern.

Dass der Winter – trotz strenger Fröste – den Nagern scheinbar nicht zugesetzt hat, fällt vor allem in Beständen auf, die per Direkt- oder Mulchsaat gesät wurden. Offensichtlich schützten die Schneedecken vor Minusgraden und Fressfeinden. Ein...