Düngerbehörde

Nds: 30.000 Höfe bekommen Post vom Düngermeldeprogramm „ENNI“ Premium

Die niedersächsische Düngebehörde startet das Meldeprogramm ENNI und kontaktiert dazu jetzt 30.000 Landwirte. Als Vertrauensbruch wertet das Landvolk die Pflicht zur Nachmeldung alter Düngedaten.

Mehr als 30.000 Bauern in Niedersachsen werden in den kommenden Tagen Post von der Düngebehörde der Landwirtschaftskammer erhalten. Darin informiert die Behörde über das Elektronische Nährstoffmeldeprogramm Niedersachsen, kurz ENNI, und die damit verbundenen Meldepflichten.

Mit der ENNI-Datenbank schafft die Landesregierung als erstes Bundesland ein internetbasiertes System, das sowohl der Düngebehörde als auch den Landwirten dabei helfen soll, die gesetzlichen Obergrenzen für die Stickstoff- und Phosphatdüngung der Felder einzuhalten, erläutert der Landesbauernverband.

Doch für viele Bauern bedeute der Inhalt dieses Briefes zunächst zusätzliche Stunden unnötiger...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Renke Renken

Es wird Zeit,

daß bald wieder Wahlen sind, dann können wir zumindest bei dem Gerangel um Stimmen und Posten mal wieder vernehmen, wie uns Bürokratieabbau angepriesen wird , stattfinden wird er jedenfalls nie.

von Eike Bruns

Boykott

Ziviler Ungehorsam etc.

von Gerd Uken

Und warum können die das in Hannover

Nicht selbst- dann kostet es nicht unsere Zeit u. Unser Geld!

von Albert Maier

Ein weiterer Schritt...

... in Richtung totale, sinnbefreite Überwachung der Bauern. Am Ende des Tages wird die, auch vom DBV so herbeigesehnte Digitalisierung die Bauern zu "Digitalisierungshampelmännern" machen!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen