Veranstaltung

Hackschnitzel zur Selbstversorgung

Auf einem Praxistag des Sächsischen Netzwerks Biomasse stellt die Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz e.G. am 6. Mai ihr interessantes Wärmekonzept vor.

Auf dem Praxistag „Aktuelles aus dem Forst“ am 6. Mai 2019 geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Wärmeerzeugung aus Hackschnitzeln. Zunächst stellt Revierförster Steffen Frohs in seinem Vortrag „Aktuelle Lage der regionalen Forstwirtschaft“ die aktuelle Situation zu Sturmschäden, „Käferholz“ und Preisentwicklung im Forst vor. Anschließend erläutert Lothar Eckardt von der Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz das Thema „Waldbewirtschaftung, Erzeugung und Verwertung von Holzhackschnitzel“. Dabei stellt er das Wärmekonzept des Betriebes vor: Beheizung von Gebäuden im Betrieb und Mehrfamilienhäusern mit Hackschnitzel. Anschließend können die Teilnehmer die Heizungsanlage mit Holzhackschnitzeln besichtigen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Waldbesitzer, Landwirte, kommunale Vertreter und an alle Interessierte. Der Praxistag ist eine Kooperationsveranstaltung des Sächsischen Netzwerks Biomasse e.V. und der Saxonia Bildung gGmbH.

  • Datum: Montag, 06. Mai 2019, 10 bis 13 Uhr
  • Ort: Markthalle der Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz e.G., Hauptstraße 13, 09623 Clausnitz
  • Anmeldungen bitte unter Email: friedrich@saxoniabidung.de, kontakt@biomasse-freiberg.de
  • Oder telefonisch: Erik Ferchau: 0176 / 34 45 31 38, Jürgen Wellerdt: 0176 / 71 21 53 87
  • Weitere Infos unter: www.biomasse-freiberg.de/aktuelles/06052019-aktuelles-aus-dem-forst.html

Die Redaktion empfiehlt

Am 22. November hat in der Gemarkung Reichenbacher Höfe ein Trecker gebrannt. Wie die Polizeiinspektion Baumholder mitteilt, war der Häckselwagen mit Kratzbodenantrieb mit ca. 50 Kubik...

Ein neuer Verein aus Bayern will einheitliche Hackschnitzelqualitäten und die Verbreitung von Hackschnitzelheizungen voran bringen.

Im hessischen Mengsberg entsteht ein 9 km Nahwärmenetz für 150 Haushalte, das über eine Hackschnitzelheizung sowie einem Solarthermiefeld versorgt wird.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen