Energie / News

Mehrere Bioenergieverbände fordern im Rahmen der aktuellen Diskussion um die EEG-Novelle eine Zukunftsperspektive für die Holz- und Biogasbranche.

Beim oberfränkischen Biogas-Fortbildungsseminar in Bad Staffelstein geht es um die aktuellen rechtlichen Fragen und Herausforderungen für Biogasanlagenbetreiber.

Im Jahr 2019 sind 160 Anlagen auf See mit einer Leistung von 1.111 MW neu an Netz gegangen. Die Branche fordert einen zügigen Ausbau der Technik.

Auf einer Veranstaltung in Bayern informierten sich rund 100 Teilnehmer über die Vorteile und Herausforderungen einer Biogasanlage im biologischen Landbau.

So langsam kommt der Gebrauchtmarkt für E-Autos in Schwung. Anders als konventionelle Verbrenner halten sie sich überraschend gut im Wert und zeigen kaum Verschleiß.

Der Solarenergie-Förderverein fordert bessere Rahmenbedingungen für Ü20-Photovoltaikanlagen. Ansonsten könnten viele ab dem nächsten Jahr stillgelegt werden.

Ältere Meldungen aus News lesen